EKKLESIA KÖLN

Verzehrendes Feuer

Wir feiern

„… die Feste (Moedim) des HERRN, die du als heilige Versammlungen ankündigen sollst …“ 3. Mose 23,2

Der hebräische Ausdruck „Versammlung“ in 3. Mose 23,2-4 heißt miqra, was genauso mit „eine Probe“ übersetzt werden könnte. Wäre es also denkbar, dass YHWH Echad die Feste als „Kostprobe“ für zukünftige Ereignisse der Erlösung gab? Will ER uns darin unterrichten? Wenn wir die Feste verstehen wollen, müssen wir begreifen, was YHWH Echad uns dadurch lehren und aufzeigen möchte.

Beschäftigen wir uns mit jedem der sieben großen Feste YHWHs, gibt es sicherlich zu beachten, dass alle diese Feste gleichzeitig sowohl historisch als auch prophetisch sind:

  • Sie lehren alle über den Messias Yeshua.
  • Sie sind alle eng an die landwirtschaftliche Bedeutung der Frühjahrs- und Herbstzeiten für Israel geknüpft (Erntedankfeste).
  • Sie lehren uns alle über unsere persönliche Beziehung zu YHWH und wie wir mit IHM wandeln sollen (Halacha), damit wir in der Erkenntnis Seiner Selbst von einem jungen Gläubigen zu einem reifen Gläubigen wachsen.
  • Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Feste als eine Einheit den gesamten Plan YHWHs lehren und offenbaren. Jedoch konzentriert sich jedes Fest auf ein besonderes Thema Seines Planes.

 


Überblick der Feste

(Klick zum Vergrößern)


Mehr lesen zu den einzelnen Festen:

Frühlingsfeste

Herbstfeste

Biblische Feste